Original im Original

Materialien und Ideen


 

 

Ein wichtiger Bestandteil meines Konzepts ist es, kleine Objekte in meinen Arbeiten zu platzieren. Diese Objekte stammen vorwiegend aus der Natur und das Spektrum ist weit gesteckt.

Angefangen von Muscheln, Schnecken, Austern oder Hummerschalen bis hin zu kleineren Alltagsgegenständen, wie Porzellan, Reisnudeln oder asiatische Eßstäbchen und noch vieles mehr, kann man in meinen Kompositionen finden.
Durch die Integration in ein Kunstwerk bekommen die Gegenstände eine ganz neue Bedeutung und werden dadurch in Szene gesetzt und teilweise auch verfremdet oder mit Edelmetall, wie Gold und Silber hervorgehoben oder veredelt.
Es fasziniert mich sicherlich selbst am meisten, Alltagsgegenstände oder auch Abfallprodukte, wie beispielsweise ausgeschlürfte Austernschalen oder Hummerskelette so zu bearbeiten, daß sie wieder zu neuer Schönheit gelangen, ganz nach der Aussage von Paul Klee:

“Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.”